Unser Bestand

Als Bibliotheksdokument betrachten wir alle wissenschaftlichen, Lehr-, Kunst-, allgemeinbildenden oder historisch wertvollen Bücher, Periodika, sonstige Publikationen, bzw. alle Text-, Bild-, Daten- und Tonaufnahmen, darunter auch elektronische Dokumente, die die Bibliothek zur Erfüllung ihrer Grund- und ergänzenden Aufgaben in ihren Bestand aufgenommen hat, ausgenommen diejenigen Archiv-Dokumente, die unter das LXVI. Gesetz des Jahres 1995 über öffentlich zugängliche Publikationen, deren Archive und den Schutz von Materialien in Privatarchiven fallen.

Freihandbereiche

Im Lesesaal finden sich Fachbücher und Nachschlagewerke zu folgenden Sachgebieten:

  • Allgemeine Werke, Lexika
  • Philosophie
  • Spiritualität
  • Psychologie
  • Theologie
  • Biblische Theologie
  • Kirchengeschichte
  • Kunstgeschichte, Kunst
  • Östliche Kirchenkunst
  • Kulturgeschichte
  • Dogmatik
  • Bibeln
  • Moraltheologie
  • Pastoralpsychologie
  • Pastoralpädagogik
  • Kirchenlehre
  • Liturgik (Sakramentenlehre)
  • Ordenswesen
  • Patrologie
  • Griechische Ostkirche
  • Östliches Christentum
  • Religionswissenschaft
  • Soziologie
  • Kirchenrecht
  • Pädagogik
  • Musik
  • Wörterbücher, Sprachen
  • Biblische Sprachen
  • Literaturwissenschaft
  • Klassik
  • Hagiographie
  • Geographie
  • Geschichte

Im Gebäude der Hochschule befindet sich im zweiten Stock der Lesesaal mit seiner 2500 Bände umfassenden Präsenzbibliothek in den oben aufgezählten Sachgebieten. Die Werke sind nach Wissenschaftszweigen gruppiert und thematisch geordnet, ihre Signatur ist eine Abkürzung des Sachgebiets und eine Cutter-Nummer (Fundort im Katalog z.B.: Műv. C 56). Die Bücher im Lesesaal können die Leser selbst aus dem Regal nehmen. Dokumente aus dem Magazin werden im Computerkatalog gesucht und unter Angabe der Magazinsignatur bestellt.

Bibliothekare sind bei der Orientierung im Online-Katalog und in den Regalen behilflich. Bücher aus der Präsenzbibliothek und bestimmte oft gewünschte Bücher aus dem Magazin können nur vor Ort benutzt und nur mit Erlaubnis des Bibliothekars nach Registrierung aus dem Saal gebracht werden.

Über die vor Ort benutzten Bücher wird eine Statistik geführt, deswegen wird gebeten, die Bücher nach Gebrauch nicht ins Regal zurück zu stellen, sondern auf dem Tisch zu lassen.

Zeitschriftenraum (im Lesesaal): laufende Zeitschriften

Der jeweils neueste Jahrgang einer Zeitschrift befindet sich im Zeitschriftenraum. Die neueste Ausgabe kann vom Regal genommen werden, die früheren Nummern befinden sich hinter dem Regal (und können ohne Hilfe des Bibliothekars herausgenommen werden). Bestimmte Zeitschriften – frühere Jahrgänge, Zeitschriften, die nicht mehr erscheinen, alte Materialien usw. – befinden sich im Magazin und können in den Lesesaal bestellt werden. Bei Dienstleistungen und Informationen zu Periodika (von Nachrichtenblättern über Zeitschriften bis hin zu Jahrbüchern) ist auf Bitte gern ein Bibliothekar im Lesesaal behilflich. Hier sind die laufenden Nummern von insgesamt 71 Zeitschriften in den Freihandregalen erreichbar. Die Periodika aus dem Magazin können im Computerkatalog gesucht und bestellt werden.

Die Periodika können vor Ort gelesen werden, eine Kopie von einzelnen Artikeln oder Studien kann mit Hilfe des Bibliothekars angefertigt werden.

Corvina login

Strichcode:

Passwort:


Öffnungszeiten

Werktagen (Montag - Freitag): 08:00 - 16:00
Samstag, Sonntag: geschlossen

Szent Atanáz Görög Katolikus Hittudományi Főiskola Könyvtára

Új Széchenyi Terv

Last update:
2018-08-18